Ihre Vorteile

Für die elektrothermische Vorspannung wird kein Medium im Rohr benötigt, dh. die Leitung bleibt nicht nur trocken (keine Korrosion), es werden auch keine Klöpperböden und Absperreinrichtungen benötigt.

Durch das geringere Gewicht der Leitung reduziert sich die Reibung während des Vorspannungsprozesses deutlich. Eine Verfüllung bis zur Rohr-Scheitelhöhe vor der Vorheizung ist somit möglich.

Die Vorspannung erfolgt über Nacht und stört somit nicht den Bauablauf. Nach Erreichen der Vorspanntemperatur kann sofort mit dem Verfüllen begonnen werden.

Eine Vorheizung im Innenstadtbereich mit offenen Grabenlängen von weniger als 2 Rohrstangen ist problemlos möglich, da kein Medium zum Einsatz kommt.

Während der gesamten Betriebsdauer verringert sich die Pumpleistung durch die geringe Anzahl an Bögen. Muffenverbindungen werden entlastet, was zur Erhöhung der Lebensdauer führt.

Es entfallen die Kosten für U-Bögen, Verfüllmaterial, Aushub, Dehnpolster und Kompensator-Elemente. Die Anzahl der Schweißnähte und Ventile reduziert sich deutlich.

 

 

Die Vorteile im Überblick:

  • Keine Kosten für Ver- und Entsorgung des Vorheizmediums
  • Deutlich reduzierte Reibung während der Vorspannung
  • keine U-Bögen bzw. Kompensatorelemente, weniger Bögen
  • weniger Aushub, Schweißnähte, Ventile, Dehnpolster
  • ungestörte Bauabläufe, da Vorspannung über Nacht
  • geringere Pumpleistung im späteren Betrieb

ResiTherm steht für ein Service-Komplettpaket von der Beratung bei der Festlegung der Vorheizabschnitte unter Berücksichtigung verschiedener Vorspanntechniken bis hin zur Ausführung vor Ort inklusive Protokollierung des Vorheizprozesses.